Trinkwasser

In Kappel-Grafenhausen werden ca. 1.500 Hausanschlüsse mit Trinkwasser aus dem kommunalen "Wasserversorgungsverband Südliche Ortenau" versorgt. Der jährliche Wasserbedarf in der Gemeinde liegt bei etwa 219.400 m³.

Fünf Tiefbrunnen mit einer jährlich genehmigten Fördermenge von insgesamt 2,5 Millionen Kubikmeter Trinkwasser, also 2,5 Milliarden Liter, mit zum Teil hoher Wasserqualität stehen nach der Fusion den Verbandsgemeinden zumindest für die nächsten zehn Jahre zur Verfügung. Im Bereich des bisherigen Verbandes Ringsheim/Ettenheim sind es drei Brunnen auf Ruster Gemarkung im Feinschießen und auf den Elzwiesen, sowie zwei Brunnen des bisherigen Verbandes Kappel-Grafenhausen/Rust auf der Gemarkung Kappel. 

Das Trinkwasser der Gemeinde wird jährlich im Rahmen einer gesetzlich vorgeschriebenen Vollanalyse chemisch und bakteriologisch-hygienisch untersucht.

Die Gesamthärte unseres Trinkwasser beträgt 14,5 °dH und wird somit dem Härtebereich hart zugeordnet.

Gebührenabrechnung

Frau Silvia Bührle
Gebäude Rathaus Kappel
Raum 21 (2.OG)